Aktuelles

Hier finden Sie Neues vom Weltladen Freising und dem Fairen Handel allgemein. Ganz aktuell informieren wir Sie auch über unsere Facebook-Seite www.facebook.com/weltladen.freising

 

Hilferuf aus Brasilien


Aufgrund der dramatisch gestiegenen Ölpreise gibt es in Brasilien kaum noch Lebensmittel zu kaufen.
In der armen Bevölkerung breitet sich der Hunger aus. 

Nun hat uns ein eindringlicher Hilferuf von Domitila Barros erreicht. Einige erinnern sich vielleicht noch an sie: Bei ihrem Besuch 2014 bei uns hatte sie eindrucksvoll vom Straßenkinderprojekt CAMM im brasilianischen Recife berichtet, das ihre Eltern vor mehr als 30 Jahren gegründet haben und sich bis heute mit all ihrer Kraft für die Straßenkinder im Stadtteil Linha do Tiro (übersetzt "Schusslinie") einsetzen. Der Weltladen unterstützt auch aktuell das Projekt mit einer jährlichen Spende.

Da Domitila im Juli in Bayern ist, freuen wir uns, dass sie am Dienstag, 17. Juli 2018 um 19 Uhr auch zu uns in den Weltladen kommt und über die aktuelle Lage in ihrer Heimat informiert.
Wir würden uns über zahlreiche Besucher und natürlich auch über eine kleine Spende für CAMM sehr freuen.

 

Wer an dem Abend keine Zeit hat, aber CAMM auch so gerne unterstützen möchte, dem sei folgende Kontoverbindung ans Herz gelegt:

Empfänger: Jesuitenmission
Königstr. 64
90402 Nürnberg


Bank: Liga-Bank,
Nürnberg
BLZ: 75090300
Kontonr.: 511 55 82
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE61750903000005115582
Stichwort: CAMM 79211

 

Mehr Infos finden Sie hier:

Interview mit Christina Brandl-Bommer

www.strassenkinder-brasilien.de

Vlog von Domitila:

https://www.youtube.com/watch?v=4u5bv2jqjj4#action=share

 

 

 

 

Die faire Maus von Nager IT



Sie hat ein Scrollrad aus Holz, ein Gehäuse, das auf Zuckerrohr basiert, anstatt wie meist auf Erdöl und ist leicht zu reparieren. Außerdem spielt Nachhaltigkeit bei der fairen Maus eine zentrale Rolle: In einer Integrationswerkstatt in Regensburg wird sie regional und, laut Homepage, "unter sehr fairen Bedingungen" hergestellt, also ohne Ausbeutung der Mitarbeiter und Kinderarbeit.

Viele Bauteile sind ebenfalls aus fairer Herstellung, bei einigen anderen deklariert der Hersteller Nager IT die Herkunft als unbekannt, das heißt etwa der verbaute Chip und Edelmetalle außer Lötzinn und Kupfer der Leiterplatte sind wahrscheinlich von unfairer Herkunft. Nager IT hat somit keine 100% faire Maus - da manche Materialien nicht fairgehandelt angeboten werden - aber die derzeit wohl fairst-mögliche Maus. Ziel der Firma ist es weiterhin, ein komplett faires Produkt herzustellen. Fair oder noch nicht ganz fair: Akutell hat man die gesamten Lieferkette im Internet veröffentlicht.

Derzeit ist diese besondere Maus in verschiedenen Farben bei uns im Weltladen für 29,90 Euro erhältlich.


Willkommen beim Weltladen Freising

 

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen und Termine, Informationen zum Weltladen-Trägerverein „Partnerschaft Eine Welt Freising e.V.“ sowie Wissenswertes zu Fairem Handel ganz allgemein.

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 9.30 bis 13 Uhr

 

 

Aktuelles:

  • Vortrag: Domitila Barros vom Projekt CAMM berichtet am 17. Juli 2018 von den immer schlechter werdenden Lebensumständen in ihrer brasilianischen Heimat. Grund dafür sind die gestiegenen Rohölpreise. Mehr

  • Unser erster eigener Kaffee, der faire freisinger, ist da! Zusätzlich zum Verkauf bei uns im Weltladen, ist er auch im FASHION & MORE in der Unteren Hauptstraße 50, bei LebensArt in der Erdinger Straße 45 und im Tagwerk in der Erdinger Straße 31b erhältlich. Mehr

 

 


 

 

 

Was unsere Produkte auszeichnet:

 

Für unsere Produkte bekommen alle an der Herstellung Beteiligten einen fairen Lohn, ausbeuterische Kinderarbeit ist strengstens untersagt. Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften sind selbstverständlich. Immer mehr in unserem Sortiment ist zudem aus ökologischem Anbau.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Bei allem, was Sie bei uns kaufen, dürfen Sie ein gutes Gewissen haben:

Der überwiegende Teil unseres Sortiments stammt aus Fairem Handel. Diesen zu fördern und bekannt zu machen ist unser Hauptanliegen.

Da sich Weltläden aber zudem als Teil einer großen Bewegung für nachhaltigen Konsum verstehen, ermöglicht es die Konvention der Weltläden auch, weitere Produkte aus sozial-und umweltverträglicher Herstellung, sogenannte Ergänzungsprodukte, anzubieten. Ergänzungsprodukte sind Produkte, deren Hauptrohstoffe nicht von Handelspartner/innen in
Ländern des Südens stammen, wie etwa Recyclingpapier oder Tomatensauce aus einem Projekt in Italien, das sich für Mafia-freies Land einsetzt.

 
 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten sich engagieren?

Ein Großteil unseres Teams besteht aus ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Wenn Sie sich ebenfalls für den Fairen Handel und den Weltladen Freising engagieren möchten, schauen Sie doch einfach mal in der Ziegelgasse 14 vorbei oder melden sich per Telefon (08161 - 5193492) oder Mail bei uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Wir sind Mitglied im Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.